Häusliche Krankenpflege

Wer durch Alter, Krankheit oder Behinderung zu Hause Hilfe benötigt oder nicht mehr selbständig aufstehen und sich anziehen, Wäsche waschen, kochen oder einkaufen kann, der erhält Unterstützung über die Pflegeversicherung. Die Pflegeversicherung ist eine Pflichtversicherung wie auch die Krankenkasse. Jeder, der gesetzlich krankenversichert ist, ist automatisch auch in der gesetzlichen Pflegeversicherung.

Die Pflegeversicherung stellt unabhängig von Einkommen und Vermögen die Grundpflege (Ernährung, Körperpflege, Mobilität) und die hauswirtschaftliche Versorgung sicher. Die Leistungen sind in fünf Pflegegrade eingeteilt, die sich danach richten, was von den Betreuten selbst bewerkstelligt werden kann und wobei sie Hilfe brauchen. Die Eingruppierung in den Pflegegraden übernimmt der MDK- Medizinische Dienst der Krankenkassen, bei Ihnen vor Ort. Wir beraten Sie gerne, worauf es bei der Einstufung ankommt.

Die Leistungen dienen dazu, Pflegebedürftige dort zu unterstützen, wo die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichen. Sie sind in einem Leistungskatalog zusammengefasst, der wie ein Baukastensystem aufgestellt ist. So kann Ihr Leistungspaket individuell für Ihre Bedürfnisse geschnürt werden.
Dafür stimmen wir unsere Leistungen perfekt auf Ihre und die Wünsche Ihrer Angehörigen ab, sodass Sie trotz Pflegebeürftigkeit ein schönes und erfülltes Leben genießen können.Sie profitieren von gut strukturierten Abläufen und genießen trotz Einschränkungen ein sorgenfreies Leben. Durch eine vielseitige Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Ärzten sind wir auch medizinisch stets informiert und können für eine Punkt genaue Pflege sorgen. Denken Sie immer daran, dass Sie nicht auf sich allein gestellt sind, sondern mit uns stets einen zuverlässigen Partner haben, der Sie im Bereich der häuslichen Pflege begleitet.

Leistungen Pflegeversicherung

Zu den einzelnen Bereichen der Pflegeversicherung gehören unter anderen folgende Leistungen: (komplett im Downloadbereich)

Körperpflege

  • Aufstehen und zu-Bett-gehen
  • Hilfe bei der Inkontinenzversorgung
  • Haarwäsche und Kämmen
  • Hilfen beim An- oder Auskleiden und Rasieren

Ernährung

  • Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Essplatzes
  • Hilfe bzw. Beaufsichtigung beim Essen und Trinken
  • Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme
  • Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit in der Wohnung (u.a. auch bei „Essen auf Rädern“)

Mobilität

  • Hilfe beim Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Treppen steigen
  • Begleitung außer Haus (allerdings keine Spaziergänge oder Besuch kultureller Veranstaltungen)

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • Reinigung der Wohnung
  • Einkaufen von Vorräten
  • Kochen bzw. Bereitstellung einer bzw. mehrerer Mahlzeiten
  • Wäsche waschen

Unsere Unterstützung

Wir unterstützen Sie gerne dabei, den Antrag auszufüllen und die Leistungen umfassend und sinnvoll zusammenzustellen.

Selbstverständlich können Sie diese Leistungen ergänzend oder in vollem Umfang auch als Privatzahler in Anspruch nehmen.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu allen individuellen Fragen in den Bereichen:

  • Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
  • Pflegeeinstufung, Erstantrag
  • Hilfsmittel zur Erhaltung der Selbständigkeit, Erleichterung der Pflege
  • Alltagsbewältigung im Umgang mit dementiell erkrankten Menschen
  • Entlastungsangebote pflegende Angehörige
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung

Sie haben Fragen?

Portrait Kai Krieger

Gerne helfen wir Ihnen, wir beraten Sie und zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten die wir im Angebot haben. Sie haben Fragen zu den Kosten oder zu unserem Service? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Für die feste Unterbringung erstellen wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Kai Krieger, Leitung Seniorenschlösschen Am Rhinufer

Seniorenschlösschen „Am Rhinufer“
Schloßstraße 1
16827 Alt Ruppin

Tel: 03391 – 77 10 47
Fax: 03391 – 77 10 48
E-mail: info@seniorenschloesschen-rhinufer.de

Menü schließen